Wilhelm Horz Pokal 2018

Am Wochenende 3./4.11.2018 ging es für unsere jüngeren Wettkampläufer zum Nachwuchspokal des NRIV, dem Wilhelm Horz Pokal nach Groß Berkel.

Auf Grund der rekordverdächtig vielen Anmeldungen, fand der Wettbewerb in 2 Hallen statt. Eine kleine Meisterleistung für die betreuenden Trainer.

Unsere Läuferinnen belegten sehr gute Plätze in den großen Wettbewerbsgruppen.

 

Die einzelnen Platzierungen:

Figurenläufer Mädchen Gruppe 3a

Nele Grashorn                Kür     Platz 12   

                                    Pflicht  Platz 2

Johanna Mänken            Pflicht  Platz 6

Freiläufer Mädchen Gruppe 1

Jolanda Lüttich              Kür      Platz 10

                                   Pflicht   Platz 4

Freiläufer Mädchen Gruppe 3a

Carolin Szirnicks           Pflicht    Platz 3

Freiläufer Mädchen Gruppe 3b

Johanna Mänken            Kür    Platz   5

Johanna Kletti               Pflicht Platz  10

Anfänger Mädchen Gruppe 3b

Carolin Szirnicks            Kür    Platz 4

Anfänger Mädchen Gruppe 3c

Johanna Kletti               Kür    Platz 6

Minis Mädchen Gruppe 1

Mia Sophie Jelitto                   Platz 4

Minis Mädchen Gruppe 2a

Lena Sophie vor dem Brocke   Platz 17

Carolina Sophie Zägenhagen   Platz 20

Minis Mädchen Gruppe 2b

Rüya Schröder                       Platz 11

Lotta Seißelberg                     Platz 20

 

 

 

 

 

Welfenpokal 2018

Am 20. und 21.10.2018 waren viele Rollkunstläufer- innen mit ihren Familien und Fans zu Gast auf unserem Welfenpokal. Trotz ungewohnter Halle und einigen Startschwierigkeiten am Samstagmorgen war es ein wunderschönes Wochenende. Alle wurden lecker Bewirtet. Dafür einen großen Dank an alle Bäcker, Salatschnippler, Brötchenschmierer, Bunte Tüten Packer, fleißigen Verkaufsbienchen sowie Karina und Hartmut vom Koch Service Schmidt.

Jeder Läufer und jede Läuferin konnte sich ein tolles Foto mitnehmen, dafür ein herzliches Dankeschön an Michael für die grandiose Idee und Umsetzung und alle fleißigen Hobbyfotografen.

Ansage und Musik führten uns reibungslos durch die zwei Tage. Vielen Dank an beide Teams für euren unermüdlichen Einsatz.

Und ein großes Dankeschön an alle Auf- und Abbauer, alle Trainerinnen für die Betreuung, Janina und meinen beiden Meldebüro Mädels für ihre tolle Arbeit! 

Und zu guter Letzt ein herzliches Dankeschön an unsere Läuferinnen, die ihr Bestes gegeben haben um unseren Verein zu vertreten. Ihr seid ALLE toll !!!

Ergebnisse:

Minis Mädchen 2013 und jünger

Mia Sophie Jelitto                              Platz 4

Minis Mädchen 2011/2012 Gruppe 3

Rüya Schröder                                  Platz 4

Viktoria Zimmer                                Platz 5

Lotta Seißelberg                                Platz 6

Minis Mädchen 2011/2012 Gruppe 2

Lena-Sophie vor dem Brocke               Platz 7

Carolina-Sophie Zägenhagen               Platz 9

Minis Mädchen 2011/2012 Gruppe 1

Leni Podeszwa                                    Platz 8

Anfänger Mädchen 2009/2010 Gruppe 1

Amelie Baumann                                Platz 10

Anfänger Mädchen 2008und älter Gruppe 3

Jeanette Jellen                                   Platz 8

Anfänger Mädchen 2008 und älter Gruppe 2

Johanna Kletti                                    Platz 3

Carolin Szirnicks                                 Platz 5

Freiläufer Mädchen 2008/2009

Vivien Unterkeller                               Platz 11

Freiläufer Mädchen 2007 und älter Gruppe 3

Lina Jacob                                          Platz 7

Freiläufer Mädchen 2007 und älter Gruppe 2

Johanna Mänken                                 Platz 6

Mia Thienel                                         Platz 9

Figurenläufer 2006 und älter

Nele Grashorn                                     Platz 3

Kunstläufer Mädchen                         

Henriette Rose Doil                              Platz 9

Nachwuchsklasse

Josephine Doil                                     Platz 4

 

 

 

06.06.2018

Horst Rabe Pokal in Stade

Alle zusammen !
Der schiefe Turm von Stade
Kleine Jolanda ganz groß
Eis geht immer !
Platz 2 für Carolin und Platz 9 für Johanna in einer riesen Gruppe
PIZZA
Lina Platz 1 und Jasmine Platz 2
3. Platz bei den Kunstläufern für Henriette

Ein ganzes Wochenende ERC Hannover !

Mit insgesamt 11 Läuferinnen fuhren wir am 2./3.06.2018 nach Stade um in Pflicht und Kür anzutreten. Mit 11 Läuferinnen fuhren wir hin , mit 11 Läuferinnen und 7 Pokalen wieder nach Hause. Super Ergebnisse in den Pflichtwettbewerben und tolle Platzierungen in den teilweise sehr großen Gruppen der Kürwettbewerbe.

Am Schönsten war für alle aber das Drumherum. Wir sind gemeinsam durch Stade geschlendert und für ein gemeinsames Abendessen und Eis nach der Siegerehrung war auch noch Zeit. In der Jugendherberge gab es einen extra Hannover Frühstücksraum, in dem wir uns gemeinsam für den zweiten Wettkampftag stärken konnten. Ein wirklich tolles Erlebnis und ein tolles Ergebnis noch dazu. Trotz kleiner Mannschaft reichte es für Platz 7 in der Vereinswertung.

Alle sind sich einig, DAS wiederholen wir ;-)

 

Platzierungen:

Nachwuchsklasse

Josephine Doil                                 Platz 5

Kunstläufer Pflicht

Mona Meyer                                    Platz 7

Kunstläufer Kür

Henriette Rose Doil                          Platz 3

Figurenläufer Gr.3 Pflicht 

Nele Grashorn                                  Platz 1

Figurenläufer Gr.3 Kür

Nele Grashorn                                  Platz 11

Freiläufer Gr.3 Pflicht

Lina Jacob                                        Platz 1

Jasmine Lüttich                                 Platz 2

Carolin Szirnicks                                Platz 5

Freiläufer Gr.3 Kür

Lina Jacob                                       Platz 11

Jasmine Lüttich                                Platz 18

Freiläufer Gr.2 Pflicht

Vivien Unterkeller                             Platz 4

Freiläufer Gr.2 Kür

Vivien Unterkeller                             Platz 10

Freiläufer Gr.1 Pflicht

Jolanda Lüttich                                 Platz 1

Freiläufer Gr.1 Kür

Jolanda Lüttich                                 Platz 3

Anfänger Gr.3

Caroline Szirnicks                             Platz 2

Johanna Kletti                                  Platz 9

Minis Gr.2

Rüya Schröder                                 Platz 12

 

 

 

 

 

Gifhorner Kürpokal 2018

Samstag
Samstag
Yippi
Sonntag
Sonntag
100 %

Am 14./15.April 2018 fand für unsere Sparte der erste Wettbewerb in dieser Saison statt. Mit 8 Läuferinnen ging der ERC an den Start. Zwei weitere gemeldete Läuferinnen fielen krankheitsbedingt aus.

Am Samstag startete Vivien Unterkeller das erste Mal im Wettbewerb Freiläufer und konnte einen guten 8.Platz belegen. Als zweite Läuferin ging Jeanette Jellen an diesem Tag in der Gruppe Anfänger an den Start. Auch sie tat es Vivien gleich und platzierte sich auf den 8. Platz. Nach Jeanette folgte mit Leni Podeszwa eine unserer kleinsten Läuferinnen. Angefeuert von Eltern und Teamkolleginnen im nagelneuen ERC Outfit, meisterte sie ihren ersten Wettbewerb mit Bravour und bekam für ihre Leistung und den 12. Platz ihre erste Medaille. Nele Grashorn startete am Samstag als letzte Läuferin des ERC Hannover. Sie katapultierte sich Dank ihrer tollen B-Note für ihre ausdrucksstarke Leistung auf einen tollen 5.Platz.

Sonntag ging es für die anderen 4 Hannoveraner Läuferinnen in den Wettbewerb. Es begann Henriette Rose Doil gleich nach dem offiziellen Training. Sie startete genau wie Vivien das erste Mal in einer neuen Wettkampfklasse. Mit der höchsten B-Note in der Gruppe der Kunstläufer und einer guten A-Note gelang ihr gleich eine Platzierung auf dem 3.Platz. Als Nächstes gingen Carolin Szirnicks und Johanna Kletti in der Gruppe Anfänger an den Start. Beide Freundinnen liefen sauber und mit einem Strahlen im Gesicht.  Alle freuten sich riesig, dass bei der Siegerehrung Carolin auf Platz 1 und Johanna auf Platz 3 zusammen auf dem Treppchen standen. Den krönenden Abschluss lieferte unsere jüngste Läuferin Mia Sophie Jelitto. Sie startete nicht nur das erste Mal überhaupt und belegte den 2. Platz in der Gruppe Minis 2013 und jünger, sondern bekam auch als jüngste Läuferin des gesamten Wettbewerbes einen extra Pokal.

Mit dem Dream Team um Trainerin Annette Ziegenhagen Gielnik und Choreograph Gert Hofmann, zeigte unsere Läuferin Josephine Doil die neue Kür "Battlecry" vor der Siegerehrung. Am 28.04.2018 wird das Team in Lleida (Spanien) mit ihrem neuen Programm bei der Europameisterschaft an den Start gehen. Dafür drücken wir ganz fest die Daumen.