< 7:3 Auswärtssieg in Engelbostel!
16.07.2019 14:31 Alter: 119 days
Kategorie: RK News

Dream Team holt mit deutlichem Vorsprung WM-Gold in Barcelona


Ganz Barcelona stand im Zeichen der World Roller Games. Insgesamt 11 Disziplinen, in denen die Weltmeisterschaft ausgetragen wurde, fanden in verschiedenen Hallen und Plätzen in ganz Barcelona verstreut statt. Mit rund 4500 Sportlern aus der ganzen Welt tauchte das Dream Team in eine ganz besondere Atmosphäre ein. Der Traum war, nach dem Sieg beim World Cup in Pesaro und dem Europameistertitel 2019, für alle 21 Läuferinnen und Läufer im deutschen Kader, Trainerin Annette Ziegenhagen-Gielnik und Choreograph Gerd Hoffmann ganz klar auch die World Roller Games 2019 zu gewinnen.

Intensiv wurde in den letzten Wochen in Deutschland und den letzten Tagen in Barcelona bis ins kleinste Detail am Kürprogramm gefeilt. Gestärkt und mit einem starkem Teamgefühl ging es dann am Donnerstag Abend auf die Fläche der absolut beeindruckenden Arena "Palau San Jordi" auf dem ehemaligen Olympiagelände.

Präzise, ausdrucksstark, dynamisch und technisch auf höchsten Niveau präsentierte das Team eine sturzfreie und saubere Kür. Mitgereiste Fans und Familien konnten sich vor lauter Spannung nicht auf den Sitzen halten. Als dann die Wertung bekannt gegeben wurde und feststand, dass das Dream Team Weltmeister 2019 ist, fiel sich sowohl das Team, als auch Familien und Fans unter Freudentränen in die Arme. Was für ein grandioser Lohn für all die harte Arbeit für Team, Trainerin und Choreograph.

Wir gratulieren ganz herzlich und mega stolz Alena Riemenschneider, Josephine Doil und dem ganzen Team  um Annette Ziegenhagen-Gielnik.